Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang mit den echten Reichsdokumenten
13.09.2013, 21:18
Beitrag: #1
Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang mit den echten Reichsdokumenten
Nachfolgende Anweisung wurde am 11.09.2013 an die Dienststellen der im Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches handelnden Polizei zugestellt.

Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang  mit den Dokumenten des Deutschen Reiches.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Verfassung und die Gesetze des Deutschen Reiches zum Stand 28.10.1918 wurden nie außer Kraft gesetzt, gelten demgemäß fort und gehen den Gesetzen der auf dem Boden des Deutschen Reiches handelnden Unternehmen vor. Es ist unbestritten daß das Deutsche Reich rechtsfähig ist und seit dem 13. Juli 2013 auch wieder ausreichend handlungsfähig, um die Staatsgeschäfte sukzessive aufzunehmen. Ihre bisherige Aufgabe als Bediensteter einer Fremdverwaltung unter dem von ihnen aufrechterhaltenen Besatzungsstatut für Ordnung in einem Vereinigten Wirtschaftsgebiet zu sorgen. Ihre zukünftige Aufgabe wäre, als Beamter dem Deutschen Reich zu dienen und zu garantieren, daß die Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands in Ruhe, Frieden und Sicherheit vollzogen werden kann, um danach als Staat unter allen Staaten dem Frieden der Welt zu dienen. Ab sofort haben Sie nur noch die nachfolgenden Ausweise, siehe auch Kopien im Anhang zu diesem Schreiben, für ihre Aufgaben anzuerkennen. Alle Ausweisvarianten die, die Ausgabe durch staatliche Behörden vortäuschen sind definitiv illegal und bedürfen zur Weiterverwendung der Genehmigung der dafür verantwortlichen Behörde des Deutschen Reiches. Dies betrifft auch die Ausweise jedweder Selbstverwaltungen, Kommissarischen Gruppierungen und Phantasiestaaten auf dem gesamten Staatsgebiet des Deutschen Reiches.

Nachfolgende Dokumente sind die derzeit einzig legitimen und anerkannten Dokumente für unser Staatsvolk:
a. Reichs-Personenausweis                                          (siehe Seite 1)
b. Reichs-Fahrerlaubnis                                               (siehe Seite 2)
c. Reichs- und Staatsangehörigkeits-Ausweis                  (siehe Seite 3)
d. Reichs-Gewerbeanmeldung                                       (siehe Seite 4)
e. Amtsausweis                                                         (siehe Seite 5)
f. Dienstausweis                                                        (siehe Seite 6)
g. Presseausweis                                                        (siehe Seite 6)

Diese amtliche Anweisung haben Sie binnen 24 Std. nach Eingang dieses Schreibens, an alle Ihnen untergeordneten Dienststellen weiterzuleiten. Zuwiderhandlungen können strafrechtlich verfolgt werden. Es gilt die Verfassung des Deutschen Reiches sowie alle Gesetze, Verordnungen und Erlasse die mit dieser Verfassung in Kraft sind!

Mit freundlichem Gruß

Heimrich August Gotto
Polizeidirektor der Reichspolizei
im Reichspolizeiamt des Deutschen Reich

Erhard Lorenz
Staatssekretär des Innern
und im Präsidialsenat

Helfen Sie mit, damit unser Volk wieder souverän wird mit der Vollmacht zur Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands
http://bundespraesidium.de/vollmacht.htm
Sehen Sie sich auch an, wer oder was wir wirklich sind !
http://deutscher-reichsanzeiger.de/Geset...rklaerung/
DANKE im voraus für Ihre Unterstützung

Die Botschaft der Alliierten: Artikel 146 GG "Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Der Beschluß heißt die Verfassung von 1871 ist die einzig souveräne Verfassung und gilt ! Die entscheidende Botschaft an das souveräne Deutsche Volk: Das deutsche Reich ist rechtsfähig, es mangelt nur an der Handlungsfähigkeit. Es lebe das souveräne Deutsche Reich und Volk.

Siehe auch das Gesetz zum Staatsschutz
http://deutscher-reichsanzeiger.de/Geset...tsordnung/
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2013, 13:24
Beitrag: #2
RE: Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang mit den echten Reichsdokumenten
Wichtiger Hinweis bei Ärger mit BRDlern durch unsere Dokumenten.

Das betreffende Schreiben an die der Reichspolizei per Gesetz untergebenen Polizeiabteilungen können Sie über die nachfolgende Adresse erhalten.
http://deutsche-reichspolizei.de/dokumen...Aktion.pdf

Wie unsere Dokumente aussehen und beschrieben sind können Sie hier einsehen.
http://deutsche-reichspolizei.de/dokumen...eiches.pdf

Vor anderen Dokumenten aus sich anmassenden und staatsrechtlich illegal handelnden Gruppen so auch die Dokumente der BRD warnen wir, da diese keinen staatsrechlichen Charakter nachweisen und sie immer wieder als Personal deklarieren.

Helfen Sie mit, damit unser Volk wieder souverän wird mit der Vollmacht zur Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands
http://bundespraesidium.de/vollmacht.htm
Sehen Sie sich auch an, wer oder was wir wirklich sind !
http://deutscher-reichsanzeiger.de/Geset...rklaerung/
DANKE im voraus für Ihre Unterstützung

Die Botschaft der Alliierten: Artikel 146 GG "Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. Der Beschluß heißt die Verfassung von 1871 ist die einzig souveräne Verfassung und gilt ! Die entscheidende Botschaft an das souveräne Deutsche Volk: Das deutsche Reich ist rechtsfähig, es mangelt nur an der Handlungsfähigkeit. Es lebe das souveräne Deutsche Reich und Volk.

Siehe auch das Gesetz zum Staatsschutz
http://deutscher-reichsanzeiger.de/Geset...tsordnung/
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2017, 01:14
Beitrag: #3
RE: Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang mit den echten Reichsdokumenten
http://deutsche-reichspolizei.de/Reichspolizei/
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Die Aufgaben und Hinweise zum Aufbau der Reichspolizei Präsidialsenat Erhard Lorenz 0 687 13.03.2016 11:26
Letzter Beitrag: Präsidialsenat Erhard Lorenz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Nach obenZum Inhalt